Bücher und Hefte

Ich sammle mit Leidenschaft Papier! In (fast) jeder Form, hauptsächlich aber beschriftetes: Moden- und Handarbeitshefte, Bücher vom Nähen, Haushalten und Kochen.
Die größte zusammenhängende Sammlung sind meine Burdahefte von '74 bis '86. Sie sind mein größter Schatz, denn sie sind eine schöne Erinnerung an den Beginn meines Hobbys.
Dann habe ich ca. 100 Hefte von Burda Moden, Neuer Schnitt, Eva Moden, Beyer Handarbeiten aus den 50er Jahren, dazu etwa genau soviele Bücher übers Nähen und Handarbeiten. Außerdem sammle ich Bücher über Hauswirtschaft und Kochen aus den "Wirtschaftswunderjahren".
Ein paar der Hefte und Bücher werde ich nach und nach hier einstellen. Viele Hefte sind allerding schon so brüchig, dass ich sie nur fotografieren mag. Ich hoffe, es ist trotzdem genug zu erkennen.

*********************************************************************************************************
21.2.2015

Ich beginne mit einem "Eva MODEN" Heft vom Januar 1956. Eva Moden ist aus dem Verlag Wolfgang Schneider GmbH Kiel. Im selben Verlag erschien auch "Elsa Wäsche und Handarbeiten" und "die Frauenhilfe".


In diesem Post ist das ganze Heft zu sehen.

********************************************************************************************************
19.04.2015

Einem Einblick in die mannigfaltigen Aufgaben der Hausfrau in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts gibt dieses DIN A 5 große Heftchen des  
völkstümlichen Großversandhauses Schöpflin-Haagen.

 
 Das ganze Heftchen kann man hier 'durchblättern'.

********************************************************************************************************
10.05.2015

Wunderschöne Kleider zum Selbernähen in verschwenderischer Stofffülle präsentierten die burda moden im Mai 1955


hier klicken und schwelgen ;)

********************************************************************************************************